Sind Sie ein Mensch? Prima!

Sind Sie ein Mensch? Prima!

Sind Sie ein Mensch? Prima!
Bekommen Sie’s manchmal nicht gebacken? Klasse!
Geben Sie nicht auf und starten einen neuen Anlauf? Fabelhaft!!!

Was sich so unscheinbar anhört, das ist die Formel für Erfolg und Motivation. Neue Ideen kann man nicht googeln und nicht nachschlagen. Man muss sie bekommen. Und das funktioniert nicht, indem wir nur wiederholen, was wir schon können. So arbeiten nur Maschinen; und glauben Sie mir, wir sind ihnen haushoch überlegen.

Im Gegensatz zur Maschine braucht der Mensch Schlaf und Auszeiten. Doch bedeuten diese Phasen der Ruhe keine Schwäche, sondern Stärke. Denn nur in diesen Auszeiten können wir Erlebtes verarbeiten und dann auch etwas verändern. Nur den vorbereiteten Geist trifft die Idee.

Intelligenz allein ist nicht genug, um die Welt zu verändern. Ohne den Mut Risiken einzugehen, kommen wir nie an neue Orte. Wer mutig Neues wagt, sich von Fehlschlägen nicht ausbremsen lässt und aus ihnen lernt, der wird erfolgreich sein.

Wer hat es nicht in dieser oder ähnlicher Form schon erlebt: Wir versuchen ein Hindernis zu bewältigen, finden aber keine Lösung und müssen uns am Ende des Tages geschlagen geben. Wir gehen nachhause, ohne das befriedigende Gefühl etwas überwunden und gelöst zu haben. Dann setzen wir uns am nächsten Morgen wieder an dasselbe Problem und mühelos gelingt es uns, zu einer Lösung zu kommen und das Hindernis hinter uns zu lassen. Scheinbar über Nacht hatten all unsere Fehlschläge Zeit sich zu sortieren und zu setzen, um uns die Sicht auf die perfekte Lösung freizugeben.

Im Kreativbereich merken wir dies besonders stark, da Richtig und Falsch an vielen Stellen zu verschwimmen scheinen und es nur wenige Formeln und Regeln gibt, an denen wir uns orientieren können. Unser Verständnis von Ästhetik wandelt sich ständig, und ehemalige No-Go’s stellen sich vielleicht schon morgen als der neue Trend heraus.

Also, probieren Sie doch mal etwas Neues aus! Gönnen Sie sich eine Pause und geben Sie sich nicht mit der ersten, halbwegs akzeptablen Lösung zufrieden; denn wir sind zu Großartigem fähig.
24 11, 17